FavoritenDrucken

Auktionsrecht

Beginn:
18. Nov 2017
Ende:
18. Nov 2017
Kurs-Nr.:
24
Treffer:
1359
Favorit:
0 Favorit
Preis:
275,00 EUR pro Platz (zzgl. MwSt.)
Ort:
Campus F+U
Gruppe:
Gast
Diesen Kurs buchen
Level:
Anfänger
Freie Plätze:
19 von 20
Trainer:

Beschreibung

Auktionen bilden den größten Teil des internationalen Kunsthandels. Gerade für Auktionatoren, deren Angestellte, aber auch für Bieter, ist die Kenntnis des Rechts heutzutage unumgänglich. Angefangen von den Haftungsfragen bei Fälschungen, über die Expert- und Importbestimmungen, die Aufzeichnungspflichten bis hin zu der Problematik der NS-Raubkunst, das Gebiet der rechtlichen Themen mit denen ein Auktionshaus umgehen muss ist weit gefächert.

Ein fundiertes Wissen im Auktionsrecht bildet einen wichtigen Eckpfeiler, um mit Einlieferen, Käufern und Geschäftspartnern eine gute gemeinsame Basis für eine Zusammenarbeit zu haben.

Durch die neueste Rechtsprechung in Fragen der Haftung von Auktionshäusern ist die materialwissenschaftliche Analyse von Kunstwerken vor der Versteigerung unverzichtbar geworden, um eine Haftung und Schadensersatzansprüche zu verhindern. Das Seminar behandelt nicht nur die Sorgfalts- und Obliegenheitspflichten im Auktionshandel, sondern stellt auch die materialwissenschaftlichen Analysemethoden anschaulich an Originalkunstwerken dar.

Einen essentiellen Teil des Seminars bilden die Verträge. Hierzu gehört u.a.:

  • Welche (schriftlichen) Verträge sind wirklich wichtig ?
  • Wie vermeide ich durch Verträge Haftungsansprüche und kann Regreß nehmen?
  • Was ist bei internationalen Verkäufen zu beachten?
  • Wie sollten Allgemeine Versteigerungs- und Einlieferungsbedingungen aussehen?

Neben den Vertragsfragen wird die neuste Rechtsprechung erörtert und die weiteren kunstrechtlichen Themen diskutiert. Hierzu gehört u.a.:

  • Betrieb und Gründung eines Auktionshauses
  • Internationaler Kulturgüterschutz
  • Gutgläubiger Erwerb von gestohlenen Kunstwerken
  • Raubkunst, insb. die Anwendung der Washington Principles of Nazi Confiscated Art
  • Versicherung von Kunstwerken
  • Transportfragen
  • Kunstsachverständige, Experten und Werksverzeichnisse
  • Katalogbildfreiheit
  • Verwertungsrechte
  • Datenbanken

Auch werden auch die Möglichkeiten der Durchsetzung im außergerichtlichen und gerichtlichen Bereich aufgezeigt.

Ein wichtiger Baustein des Seminars ist gleichzeitig die Möglichkeit der schnellen Umsetzung in der täglichen Praxis. So finden sich in den Seminarunterlagen neben Tips und Gesetzen auch Vertragsmuster.


Diesen Kurs buchen: Auktionsrecht

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben

Kategorie

Tags